„Wir haben eine große Vision: Im Jahr 2020 soll unser Altonaer Kinderkrankenhaus nicht nur in Hamburg, sondern bundesweit als das Kinderzentrum gelten, das geschätzt wird für die Qualität seiner medizinischen Versorgung und Pflege, den ganzheitlichen Blick auf seine Patienten, das Engagement seiner Mitarbeiter, die motivierende und unterstützende Arbeitsatmosphäre. Vieles haben wir erreicht, manches muss noch verbessert werden. Deswegen haben wir in zahlreichen Gesprächsrunden erarbeitet, worauf es uns dabei besonders ankommt. Der „Stern des AKK“ symbolisiert diese Schwerpunkte und Ziele.“ 

Darum AKK!

Die AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH als Arbeitgeber

Liebe Arbeitnehmerin, lieber Arbeitnehmer,

 

vermutlich lesen Sie diese Zeilen, weil Sie sich für eine Stelle bei der AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH interessieren und sich fragen, was Sie von Ihrem künftigen Arbeitgeber erwarten dürfen. Oder Sie sind bereits Mitarbeiterin oder Mitarbeiter bei uns und wünschen sich eine übersichtliche Zusammenstellung dessen, was Ihnen das AKK als Arbeitgeber bietet.

  • Überzeugende Vergütungspakete: Selbstverständlich werden Sie bei uns im AKK nach Tarif vergütet – und können darüber hinaus von einigen zusätzlichen Vorteilen profitieren. Diese Regelungen stellen wir Ihnen ebenso wie die betrieblichen Sozialleistungen im AKK vor.
  • Leben und Arbeit in Balance: Damit bei allem beruflichen Einsatz Sie selbst und Ihre eigene Familie nicht zu kurz kommen, setzen wir im AKK auf flexible Arbeitszeitregelungen, Gesundheitsförderung sowie individuelle Mobilitätsangebote. 
  • Chancen für Ihre persönliche Entwicklung: Auch wenn Sie sich beruflich weiterentwickeln wollen, finden Sie im Altonaer Kinderkrankenhaus optimale Möglichkeiten – wir erläutern Ihnen, wie das AKK Sie unterstützt – von der Einarbeitung bis zur Fort- und Weiterbildung.
  • Einzigartige Unternehmenskultur: Mit unserem Leitbild, dem „Stern des AKK“, haben wir uns das anspruchsvolle Ziel gesteckt, zu einem der bedeutendsten Kinderkrankenhäuser Deutschlands zu werden. Wir zeigen Ihnen auf, wie wir diesen Weg mit modernem Führungsverständnis und positiver Arbeitsatmosphäre begleiten.
  • Informationen, was Ihnen das AKK über die oben genannten Punkte hinaus bietet.

Wir hoffen, dass diese Webseite Ihnen das AKK als Arbeitgeber näherbringt und zu Information und Transparenz beiträgt. Sollten Sie Rückfragen haben, scheuen Sie sich bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf den Austausch und die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Herzlichst, Ihre
Christiane Dienhold, Prof. Dr. Ralf Stücker, Stefanie Scheffler und Stefanie Michalke

Tarifliche Regelungen im AKK

Im AKK werden Sie nach Haustarifverträgen vergütet, die wir direkt mit dem Marburger Bund (TV-Ärzte AKK) und ver.di (TV-AKK und TV-Azubi AKK) verhandeln. Die Tariftabellen1 und die wesentlichen Rahmenbedingungen stimmen mit den Inhalten der Tarifverträge des KAH (Krankenhausarbeitgeberverband Hamburg, bestehend aus dem UKE und den Asklepios-Häusern) überein. Als Mitarbeiter des AKK profitieren Sie allerdings von einigen ergänzenden Vorteilen, die wir zusätzlich für Sie vereinbart haben – diese finden Sie mit unserem Stern Stern des AKK gekennzeichnet.

Hier einige der wichtigsten Aspekte – für detaillierte Rückfragen steht Ihnen die Personalabteilung des AKK gern zur Verfügung (soweit nicht anders angegeben, sind alle Werte monatlich/brutto/auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung kalkuliert):

Tarifliche Regelungen für Ärzte (TV-Ärzte AKK)

Arbeitszeit

  • Wöchentlich 40 Stunden

Urlaubsanspruch (pro Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche)

  • 29 Urlaubstage
  • 30 Urlaubstage ab dem siebten Jahr der ärztlichen Tätigkeit
  • Bis zu sechs Tage Zusatzurlaub für Schichtdienst/Nachtdienste

Zuschläge und Zulagen

  • Zuschläge unter anderem für Nacht-, Samstags-, Sonntags- und Feiertagsarbeit
  • Schicht- und Wechselschichtzulage

Tarifliche Regelungen für Pflege, Verwaltung und weitere nicht-ärztliche Mitarbeiter

Arbeitszeit

  • Wöchentlich 38,5 Stunden

Urlaubsanspruch (pro Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche)

  • 30 Urlaubstage
  • Bis zu sechs Tage Zusatzurlaub für Schichtdienst/Nachtdienste

Zuschläge und Zulagen

  • Zuschläge unter anderem für Nacht-, Samstags-, Sonntags- und Feiertagsarbeit, Schichtzulage
  • Wir belohnen Flexibilität: Kurzfristiges Einspringen aus dem Frei (Ankündigungsfrist unter 24 Stunden) vergüten wir als Überstunden, auch bei Teilzeitbeschäftigten.
  • Intensivzulage für Pflegekräfte in den Bereichen Anästhesie, OP, Perinatalzentrum (Intensivseite), NIA, Lufthafen und Kinderintensivstation in Höhe von 46,02 € (Sie erhalten jeweils den höheren Betrag, also entweder Intensivzulage, Erfahrungszulage oder Qualifikationszulage.)
  • Zulage für Zusatzqualifikationen mit mindestens 200 Stunden Weiterbildungszeit in Höhe von 35 €

Stern des AKK Erfahrungszulage:

  • Pflegekräfte in den Bereichen Anästhesie, OP, Perinatalzentrum (Intensivseite) und Kinderintensivstation erhalten nach drei Jahren 100€, nach fünf Jahren 150 € Erfahrungszulage. Vorerfahrungen erkennen wir an.
  • Pflegekräfte in den Bereichen NIA und Lufthafen erhalten nach drei Jahren 60€ bzw. nach fünf Jahren 80 € Erfahrungszulage. Vorerfahrungen erkennen wir an.

Stern des AKK Zulage für hauptamtliche Praxisanleiter:
Hauptamtliche Praxisanleiter, die sich mit einem Stellenanteil von mindestens 0,25 VK der Ausbildung widmen, erhalten eine Zulage in Höhe von 70 €.

Tarifliche Regelungen für Auszubildende (TV-Azubi AKK)

Stern des AKK Wechselschichtzulage:
Auch Teilzeitbeschäftigte erhalten die Wechselschichtzulage in voller Höhe (105 €).

Stern des AKK Jahressonderzahlung:
Sie erhalten bis zu 90% Ihres durchschnittlichen Tabellenentgeltes als „Weihnachtsgeld“. Abhängig davon, wie das Betriebsergebnis des AKK ausfällt, erhöht sich dieser Betrag auf 120% der Bemessungsgrundlage.

Stern des AKK Erholungsbeihilfe:
Sie erhalten jährlich 156 € (sozialversicherungsfrei und pauschal versteuert) als „Urlaubsgeld“.

 

Arbeitszeit

  • Wöchentlich 38,5 Stunden

Urlaubsanspruch (pro Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche)

  • 29 Urlaubstage
  • Ab dem zweiten Lehrjahr ein zusätzlicher Urlaubstag bei Schichtarbeit

Jahressonderzahlung

  • Sie erhalten 90% Ihres durchschnittlichen Tabellenentgelts als „Weihnachtsgeld“.

Erholungsbeihilfe

  • Sie erhalten jährlich 50 € (sozialversicherungsfrei und pauschal versteuert) als „Urlaubsgeld“.

Zuschläge
u.a. für Nacht-, Samstags-, Sonntags- und Feiertagsarbeit, Schichtzulage

Stern des AKK  Weitere Pluspunkte für unsere Auszubildenden:

  • Wir stellen Ihnen zu Ausbildungsbeginn zwei Fachbücher oder ein Tablet zur freien Nutzung zur Verfügung.
  • Wir erstatten einmal monatlich die Fahrtkosten für Heimfahrten zur Familie.
  • Während Ihrer Ausbildung im AKK stehen Ihnen hauptamtliche Praxisanleiter als Ansprechpartner auf den Stationen zur Verfügung.
  • Wir bieten sehr gute Übernahmeperspektiven.
  • Bei einem Examen mit einer Durchschnitts.

Betriebliche Sozialleistungen

  • Wir schließen für Sie eine betriebliche Altersversorgung als Direktversicherung bei der Allianz ab. Die monatlichen Beiträge in Höhe von 1,70 % des Tabellenentgelts leisten wir zusätzlich zu Ihrem Entgelt.
  • Wir ermöglichen eine arbeitnehmerfinanzierte betriebliche Altersversorgung in Form einer Direktversicherung (Entgeltumwandlung), bei der Sie von steuerlichen Vorteilen profitieren.
  • Vermögenswirksame Leistungen bezuschussen wir mit 6,65 € bzw. für Auszubildende mit 13,29 € monatlich.
  • Wir beteiligen uns mit 75 € brutto monatlich (steuer- und sozialversicherungsfrei)an den Kosten für Ihre Kinderbetreuung.
  • Nach 25, 40 und 50 Jahren Dienstjubiläum erhalten Sie – je nach Tarifvertrag –bis zu 2.000 € brutto Jubiläumszuwendung.
  • Kleine Aufmerksamkeiten als Dank sind bei uns selbstverständlich – ob zu runden Geburtstagen, Hochzeit, Geburt eines Kindes, Dienstjubiläen oder zu Weihnachten.

Arbeitszeitregelungen

Als Kinderkrankenhaus sind wir an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr für unsere kleinen Patienten und ihre Familien im Einsatz. Damit Ihre Familie, Freunde und Freizeitgestaltung dabei nicht zu kurz kommen, sind vielseitige Arbeitszeitregelungen für uns selbstverständlich.

Wir ermöglichen flexible Arbeitszeitmodelle bei der Dienstplanung – natürlich unter Berücksichtigung der betrieblichen Erfordernisse.

Damit Sie Familie und Beruf besser in Einklang bringen können, bieten wir Ihnen diverse Teilzeitmodelle an.

Als Pflegekraft sind Sie im Expertenpool des AKK schon mit einem Stellenanteil ab 0,25 VK willkommen. Als Pflegekraft im Expertenpool werden Sie auf mehreren Stationen eingesetzt – im Gegenzug können wir Ihre individuellen Dienstplanwünsche berücksichtigen.

Mit Hilfe eines Jahresarbeitszeitkontos können Sie arbeitsintensivere Phasen mit Freizeitphasen ausgleichen.

Gesundheitsförderung

Nicht nur durch die Betreuung unserer Patienten wissen wir alle, dass Gesundheit unser höchstes Gut ist. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre eigene Gesundheit zu erhalten und zu fördern.

Gesunderhaltung im Betrieb

  • Gesund bleiben heißt auch: Gefahren für die Gesundheit vermeiden. Damit Sie im AKK einen sicheren Arbeitsplatz vorfinden, beschäftigt sich unser Ausschuss für Arbeitssicherheit unter anderem mit Unfallmeldungen und daraus abzuleitenden Verbesserungen zur Unfallvermeidung, Umgang mit Gefahrstoffen, Mitarbeiterinnen im Mutterschutz oder sicheres Arbeitsgerät.
  • Unser Betriebsarzt ist vor Ort im AKK erreichbar und unterliegt selbstverständlich der gesetzlichen Schweigepflicht. Neben den arbeitsmedizinischen Beratungen und Untersuchungen begleitet unser Betriebsarzt betriebliche Eingliederungsprozesse sowie Arbeitsplatzbegehungen und unterstützt bei Gefährdungsbeurteilungen. Darüber hinaus bieten wir über den Betriebsarzt Impfungen an.
  • Wir bieten Ihnen ein strukturiertes betriebliches Eingliederungsmanagement an, auf Wunsch des Mitarbeiters mit Begleitung durch den Betriebsrat, bei Bedarf die Schwerbehindertenvertretung sowie den Betriebsarzt. Sollten Sie für längere Zeit krankheitsbedingt ausfallen, unterstützen wir Sie auf Basis des Hamburger Modells bei der stufenweisen Wiedereingliederung.
  • Unsere Arbeitsgruppe Gesundheitsförderung kümmert sich um ein buntes Programm an gesundheitsfördernden Maßnahmen – hierfür steht jährlich ein Budget zur Verfügung. Das Programm beinhaltet zum Beispiel Sportkurse, Präventionstrainings, Ernährungsberatung, Seminare sowie Entspannungsangebote wie zum Beispiel Massagen. Alle Mitarbeiter sind eingeladen, sich in der Arbeitsgruppe zu engagieren und Vorschläge zur Verbesserung unseres Programms einzubringen!

Betriebliche Gesundheitsförderung

  • In Kooperation mit Hamburger Sport-Vereinen und -Studios können wir Ihnen regelmäßig Schnupperstunden – zum Beispiel zum unverbindlichen Testen einer neuen Sportart – anbieten. In diversen Hamburger Sportstudios erhalten Sie als Mitarbeiter des AKK außerdem vergünstigte Konditionen.
  • Wir sind ein selbstständiges Tochterunternehmen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) – für Sie als Mitarbeiter des AKK bedeutet das, dass Sie zusätzlich zu unserem Gesundheitsförderungsprogramm auch an den Angeboten des Programms „UKE INside“ teilnehmen können.

Führung/Unternehmenskultur

Stern des AKK  Als eines der größten reinen Kinderkrankenhäuser Deutschlands wachsen wir stetig und sind stolz auf unsere Innovationskraft. Wir betrachten eine gute Unternehmenskultur und eine positive Arbeitsatmosphäre als wichtigste Grundlage, um nachhaltig gute Arbeit leisten zu können.

Unser Leitbild, der „Stern des AKK“, dient hierbei als tägliche Orientierung. Der Stern (siehe Seite 2) definiert acht Handlungsfelder, an denen wir im AKK kontinuierlich arbeiten – mit dem Ziel, nicht nur in Hamburg, sondern bundesweit als herausragendes Kinderzentrum zu gelten. Unser Ziel „Zufriedene Mitarbeiter“ haben wir dabei so konkretisiert:

„Alle Mitarbeiter gehen fair und ehrlich miteinander um,
unabhängig von ihrer Position im Betrieb. Transparenz und ein
reger Austausch von Informationen sind dafür wichtige
Voraussetzungen. Das AKK berücksichtigt die Wünsche und
Bedürfnisse der Mitarbeiter bei der Gestaltung ihres Arbeitsumfeldes
und ihrer Arbeitszeiten, soweit es die Notwendigkeit
verlässlicher Abläufe des Krankenhausbetriebs zulässt.
Kritik kann frei geäußert werden, sie wird zeitnah besprochen.
Wir unterstützen die Weiterbildung und Gesundheit unserer
Mitarbeiter, zum Beispiel durch Gesundheitsprojekte wie
Rückenschule, Informationen zu gesunder Ernährung und
Ergonomie am Arbeitsplatz.“

Die Arbeit an diesem Ziel setzt ein modernes, kooperatives Führungsverständnis voraus, in dem Führungskräfte mit gutem Beispiel vorangehen. Im Alltag leben wir dieses Führungsverständnis zum Beispiel durch unsere Führungstandems, bestehend aus Arzt und Pflegekraft, auf den Stationen. Auch jährliche Strategietagungen mit allen Leitungskräften aus Pflege, Medizin und Verwaltung sowie regelmäßige bereichsinterne und bereichsübergreifende Besprechungen fördern den Austausch und die gemeinsame Weiterentwicklung. Zu einer gelungenen Unternehmenskultur gehört für uns nicht zuletzt, dass Sie sich einbringen: Ob in unserer AG zur Gesundheitsförderung oder zur Mitarbeiterzufriedenheit – Ihre Ideen sind gefragt!

Ausbildung, Fort- und Weiterbildung

Als Tochterunternehmen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und Akademisches Lehrkrankenhaus nehmen wir an der klinischen Ausbildung der Studenten teil und bilden selbst Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen (als dreijährige Ausbildung oder vier Jahre im dualen Studium zum Bachelor), Medizinische Fachangestellte, Operationstechnische Angestellte, Anästhesietechnische Assistenten sowie Kaufleute im Gesundheitswesen aus.

Auch Mitarbeiter, die sich weiterentwickeln wollen, finden im Altonaer Kinderkrankenhaus optimale Möglichkeiten für ihre berufliche Entwicklung:

  • Jeder Mitarbeiter führt ein strukturiertes Mitarbeiterjahresgespräch mit seiner Führungskraft durch, in dem Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten thematisiert werden.
  • Für die Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen stellen wir Sie von der Arbeit frei und/oder erstatten anteilig die anfallenden Kosten.
  • Sie finden bei uns – auch durch die Kooperation mit dem UKE – sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten.

Und was bieten wir Ihnen noch?

Einen überaus attraktiven Standort:
Das Altonaer Kinderkrankenhaus befindet sich im Herzen von Ottensen im Bezirk Hamburg-Altona. Bekannt als „kleines Paris“ bietet der Stadtteil alles, was das Herz begehrt: Restaurants und Cafés, Kultur- und Sportangebote und ganz viel Zugang zur Natur – also tatsächlich ein optimaler Ort, um Leben und Arbeit perfekt zu verbinden. Nah am Wasser und umgeben von sattem Grün lässt es sich entlang der Elbe richtig schön schlendern, um anschließend das ausgeprägte Kulturangebot wahrzunehmen oder den Abend bei einem leckeren Essen ausklingen zu lassen. Und für Kinder gibt es zahlreiche Spielplätze, viel Platz zum Toben sowie diverse Kitas und Schulen. Und wenn Sie doch einmal aus Altona herauswollen, gibt es einen Fernbahnhof sowie regelmäßige und schnelle S-Bahn-Verbindungen in die Hamburger Innenstadt, zum Hauptbahnhof und zum Flughafen.

Mobilitätsangebote für jeden Geschmack:
Als „Blue Hospital“ ist uns die umweltschonende und nachhaltige Nutzung von Ressourcen ein Anliegen. Dementsprechend ermutigen wir Sie, den Arbeitsweg auch einmal anders als mit dem Auto zurückzulegen. Hierfür bieten wir Ihnen einen monatlichen Zuschuss zur HVV-ProfiCard in Höhe von 14,05 € bzw. für Auszubildende 20,00 € monatlich – Bushaltestellen finden Sie rund um das Krankenhausgelände. Wenn Sie lieber auf das Fahrrad zurückgreifen, finden Sie diverse

teilweise überdachte Abstellmöglichkeiten auf dem Klinikgelände – sowie direkt vor dem Haupteingang eine StadtRad©-Station. Und wenn es doch das Auto sein soll oder muss, bieten wir Ihnen gegen einen monatlichen Unkostenbeitrag in Höhe von 17,85 € einen Mitarbeiterparkplatz direkt am Krankenhausgebäude.

Stern des AKK Einkaufsvorteile und Vergünstigungen:
Als Mitarbeiter des AKK können Sie von den Angeboten des Programm „UKE INside“ des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) profitieren. Hier finden Sie Sportangebote, vergünstigte Shopping-Möglichkeiten, Angebote für kulturelle Events und vieles mehr. Darüber hinaus bieten Ihnen viele Versicherungen als Mitarbeiter/in einer gemeinnützigen GmbH der Gesundheitsbranche vergünstigte Versicherungskonditionen.

Eine moderne Cafeteria:
In unserer neu gebauten Cafeteria mit Sommerterrasse finden Sie ein vielfältiges, ausgewogenes Speisenangebot zu vergünstigten Preisen – inklusive Salatbar, Nachtischangebot und saisonalen Aktionen.

„Mitarbeiter werben Mitarbeiter“:
Wenn Sie von uns überzeugt sind, belohnen wir Ihre Weiterempfehlung: Kommt es auf Ihre Empfehlung zu einer Neueinstellung im Pflege- und Funktionsdienst (inkl. MTRA), erhalten Sie eine Prämie von 500 € bis 1.000 € brutto. Für neue Mitarbeiter mit mindestens fünf Jahren Intensiv-/Anästhesie-/OP-Erfahrung oder abgeschlossener Fachweiterbildung Intensiv/Anästhesie/OP zahlen wir eine Prämie von 750 € bis 1.500 € brutto.

Warum? Darum!

Zahlen, Daten, Fakten & das sagen unsere Mitarbeiter

Diese Website verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie im Bereich Datenschutz Weiterlesen …